Matthias Stumpe

Ich heiße Matthias Stumpe und bin Jahrgang ’93. In meiner Arbeitszeit beschäftige ich mich als Ingenieur in einem Bausachverständigenbüro mit der Begutachtung von Schäden an Gebäuden oder auch mit dem Kostencontrolling oder Ausschreibungen von größeren Projekten. 

Ich bin verheiratet mit Lydia Stumpe und gemeinsam dürfen wir seit November 2020 unseren Sohn Noah beim groß werden begleiten und erwarten im August 2022 unser zweites Kind. 2016 haben wir uns gemeinsam entschieden als Paar in die FeG Schwelm zu gehen und bin damit meiner Frau in ihre Heimatgemeinde gefolgt. Zuvor durfte ich in der EFG Schwelm meinen Glauben und meine Begabungen entdecken. 

Ich bin seit 2009 Mitarbeiter im Teenkreis für Teens zwischen 12 und 16 Jahren gewesen, welcher später in einer Allianzarbeit der Schwelmer Freikirchen weitergetragen wurde. In dieser Zeit durfte ich viele Erfahrungen sammeln.

In der FeG bringe ich mich u.a. als Gottesdienstleiter ein und wurde 2020 von der Gemeinde in das Diakonat Gottesdienst berufen. Als Diakon durfte ich für den Gottesdienst die Organisation und Leitung der verschiedenen am Gottesdienst beteiligten Teams übernehmen. 

Mein Wunsch ist es dabei nun auch als junger „Ältester“ im Leitungskreis die Dinge im Gottesdienst und in der Gemeinde nicht nur am Laufen zu halten, sondern in Zusammenarbeit mit allen der Gemeinde zugewandten im Gottesdienst und darüber hinaus immer wieder neu einen Raum für IHN zu schaffen und so Begegnungen zu ermöglichen.

Kontakt: gemeindeleitung(at)feg-schwelm(dot)de